Dez 282011
 

Mit dem “Spanier” ,wie Kevin seinen Ropeter immer nennt, konnte sich das Paar unter Anleitung von Jan Nivelle eine Goldschleife bei der M** in Neuss-Allerheiligen sichern.

Am 29.07.2011 gelang es den beiden endlich auch mal die Siegerrunde     anzuführen. Mit 689 Punkten ritt sich das Duo auf das Siegertreppchen. Doch damit nicht genug:

Am selben Tag qualifizierte sich Kevin Herold mit Ropeter zum St. Georg Spezial unter Flutlicht auf dem großen Springplatz der Anlage. Hier galoppierten beide mit einer für den Anfang solide Runde auf Rang  8 von 12 Teilnehmern mit 742 Punkten.

Beide fielen bei ihrer ersten S-Dressur besonders auf, da sich hier ein Paar gefunden hatte das im Jugendalter schon S Platzierungen sammelt. Besonders war natürlich, dass Kevin einen Reithelm tragen musste da er unter 18 Jahre alt ist.

Mein erster St.Georg Spezial unter Flutlicht wird mir immer im Kopf bleiben. Ein solch wundervolles Ereignis vergisst man als Dressurreiter nicht mehr so schnell. Kevin Herold

 Posted by at 7:17 PM
Dez 282011
 

Bei dem Turnier im Rheinland-Pfälzischem Dierdorf konnten Kevin Herold und Dornika trotz eines sehr heftigen Gewitters das Finale für sich entscheiden.

In der Aufgab bei der es um die Finalplätze ging, belegte das Paar letztlich Rang 2. Hiermit war der Ehrgeiz der beiden dann geweckt. Mit einer hoch konzentrierten und gut gelungenen Runde konnte das Paar, dass festgesetzte Ziel erreichen. Sie siegten überlegen mit einer Wertnote von 7,1.

Bei der Siegerehrung ging es dann feucht fröhlich zu Sache. Mit Lorbeerkranz und Abschwitzdecke des FAB ging es zur Ehrenrunde wo dann auch der Himmel erneut seine Pforten öffnete.

Mit einem solch wundervollem Abschluss verabschiedete sich Kevin von seiner Dornika und machte den Sattel frei für die nachkommende Ponyreiterin Laura Eve Grellmann.

 

 Posted by at 6:44 PM
Dez 282011
 

Als ersten Start suchte sich das Paar keine leichte Aufgabe herraus. Zum aller ersten mal absolvierte Kevin mit seinem Ropeter die Anforderungen im Juniorenfeld und sicherte sich direkt drei Schleifen.

Als einziger junger Mann trainierte Kevin mit Jan Nivelle nur knapp drei Wochen auf das große Ereignis hin, da sich das paar erlaubte dem Pferd nach langer Reise eine Ruhezeit zu gönnen. In mitten von 22 jungen Damen erreichte das Paar dann letztlich die Plätze:

1. Tag      5. Platz   67,505%

2. Tag      8. Platz   64,211%

3. Tag      8. Platz   65,500% (Kür)

Kevin Herold mit Ropeter in Aktion

Rheinische Meisterschaften 2011 in Langenfeld

 

 Posted by at 6:27 PM
Dez 282011
 

Málaga (Spanien) ade.

Der 10 jährige Hannoveraner Wallach „Ropeter“, von Rosentau aus einer Mutter von Donnerhall I, hat diesen Sommer wieder den Weg aus Málaga zurück nach Deutschland, ins Rheinland, gemacht. Nun ist er unter dem Sattel von dem erst 17 Jährigem Kevin Herold aus Viersen heimisch.

Glücklich aber gestresst von der langen Reise ist unser Ropeter in seinem neuem zuhause in Deutschland (Duisburg) angekommen.

Mit seinem Trainer Jan Nivelle sowie den Eltern, erhofft sich Kevin nun mit seinem Juniorenpferd eine gesunde und erfolgreiche Zeit.

 Posted by at 6:05 PM
Dez 282011
 

Liebe Besucher,

ich freue mich sehr, dass Sie auf meine Internetseite hier im Netz aufmerksam geworden sind. Auf dieser Plattform präsentiere Ich mich und meine Pferde sowie möchte dazu, über neue und besonders schöne Ereignisse aus dem Reitsport berichten.

Angefangen hat es bei mir im Jahr 2005, als ich dann zum ersten mal im Sattel platz genommen habe. Seit diesem Ereignis hat mich die Faszination Pferd und Reiten gepackt und bis heute auch nicht losgelassen. Der Wind treibt einen noch dahin wohin man möchte und ich, möchte mit den Pferden weiter spielen, denn:

„Dressurreiten ist das Spiel zwischen Reiter und Pferd im größten Sandkasten der Welt!“

(Kevin Herold)

 Posted by at 5:15 PM