Apr 302014
 
Foto: Gabi F.

Foto: Gabi F.

In der Osterwoche ging es für das gesamte Team ins Österreichische Stadl Paula (bei Wels) zum großen CDI***. In Begleitung von Marlen Vassil und Trainer Achim Frenzen erlebte Kevin Herold mit seinem 13 jährigem Ropeter eine erfolgreiche Woche. Zu Beginn belegt das Paar Rang neun (66.974 %) in der Mannschaftswertung und mit leichter Verbesserung Rang 8 (68.289 %) in der Einzelwertung. Im großen Finale, indem alle 18 Reiter eine Starterlaubnis erteilt bekommen haben, konnte Herold die stärken und die Souveränität seines Hannoveraners gekonnt in Szene setzten: Hier gab es stolze 71.400 % und Rang 2! Somit durfte sich der deutsche Junge Reiter über Silber im großen Finale freuen und konnte das Feld von hinten aufräumen.

In the Ester-Week the whole Team took part of the big CDI*** in Stadl Paura (Austria). Accompanied by Marlen Vassil and coach Achim Frenzen, Kevin Herold experienced with his 13-year old Ropeter a successful week. At first the pair reached rang nine (66.974 %) in the Team test and with small improvements rang 8 in the Individual test (68.289 %). In the big final, in which all 18 riders were allowed to compete, Herold was able to present his Hanoverian Ropeter in the spotlight: With 71.400 % the judges placed the german young rider on the second place! Consequently Kevin Herold got the silver medal in the young-riders final behind the Austrian winner at the CDI*** Stadl Paura 2014. 

 Posted by at 10:42 AM