Jan 072012
 

Auf der Reitanlage der Familie Beer im bayrischem Babenhausen, gab sich die Jugend bei einem internationalem Turnier ein s.g. Stelldichein.

Mit seinem erst 10 jährigem Ropeter erreicht Kevin Herold am 08.09.2011 bei der Einlaufprüfung der Junioren den unerwarteten Rang 2 mit 67,568 %. Als Newcomer war dies ein gelungener Start in das internationale Viereck der Junioren.

Am zweiten Tag erritt Kevin dann unter den Augen von Landestrainer (Rhld) Herrn Winkelhues für das Rheinland die blaue Schleife. Sie platzierten sich auf Rang 4 mit 66,868 % (1270,5 Punkte) und qualifizierten sich hiermit für das am Sonntag stattfindende Finale.

Unterm blauem Himmel und strahlendem Sonnenschein ging Kevin mit einer angepassten spanischen Kür an den Start. Letztlich erreichte das Paar hier dann Rang 12 mit 64,550 % und 1291,0 Punkten.

Nach harten Trainingseinheiten mit seinem Trainer Jan Nivelle in Duisburg war Kevin durchaus zufrieden mit seiner Leistung.

“Für’s erste bin ich stolz diese drei Schleifen erritten zu haben, aber natürlich werden wir uns anstrengen um  bei unserem nächsten Aufmarsch noch besser zu sein!” sagte Kevin.

Unter Aufsicht von Landestrainer (Rhld) Herrn Wolfgang Winkelhues konnten noch viele weitere Schleifen für das Rheinland erritten werden. Alle Ergebnisse finden Sie unter: Bavarian Weekend 2011

 Posted by at 6:28 PM