Apr 202012
 

 

Am 19.April 2012 ist Bundestrainer Holger Schmezer tragisch verstorben. Bei seinem Besuch in niederländischem s’Hertogenbosch wurde dieser leblos in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Die gesamte Dressurszene und vorallem die deutschen Reiter und Reiterinnen erleben in diesen Tagen eine Zeit des Trauers. Mit einer Schweigeminute beim Weltcup Finale in den Niederlande wurde an Holger Schmezer gedacht.

Trauer ist ein Fluss,
in dem man nicht gegen den Strom schwimmen kann.

Natürlich trauern auch wir mit dem Reitsport. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen!

“Als Jan und Ich heute die traurige Nachricht erfahren haben, waren wir natürlich erstmal geschockt. Es ist sehr schade, dass wir einen solch guten Trainer schon so früh verlieren mussten. Für mich war er von Beginn meiner Reiterei an immer ein Mann zu dem sich lohnte aufzuschauen und der dem Reitsport ein lächeln verliehen hatte. Wir sind sehr bestürzt über diesen tragischen Verlust und drücken herzlichst unser Beileid aus!” (Kevin Herold m. Jan Nivelle und seiner Familie sowie dem gesamten Team)

 Posted by at 11:50 PM